Logo Markdorf Marketing
Kontakt | Impressum | Sitemap |

Header Wirtschaftsförderung

Wirtschaftsförderung

Die attraktiven Standortfaktoren der Stadt Markdorf bieten optimale Zukunftsperspektiven für Unternehmer und Arbeitnehmer gleichermaßen. Die zentrale Lage mit guten, infrastrukturellen Anbindungen bietet Entwicklungspotenziale für die ansässigen Unternehmen.

Die Stadt Markdorf ist bestrebt, den wirtschaftsstarken Standort für den Erhalt und Anstieg der Arbeitsplätze stetig zu entwickeln. Die Arbeit von Markdorf Marketing e.V. mündet in die Entwicklung der Stadt für stetige Wohn- und Lebensqualität.

Auf dieser Seite erhalten Sie Informationen zu wirtschaftlich interessante Themen in und um Markdorf und weiterführende Links zu Wirtschaftsorganisationen.

 

News zur Wirtschaftsförderung

Friedrichshafen, 06.11.2017
Wer im Bodenseekreis erfolgreich sein möchte braucht als Gründer und Startup einen Plan. Denkanstöße liefert die Gründerwoche Deutschland vom 13. bis 19. November 2017. Hilfreiche Tipps und erforderliche Informationen bietet das ganze Jahr über die Wirtschaftsförderung Bodenseekreis. Lesen Sie dazu die ausführliche Pressemitteilung vom 06.11.2017

Friedrichshafen, 19.10.2017
Am 17. November 2017 ab 19 Uhr findet die zehnte Ausgabe der Startup Lounge Bodensee zum ersten Mal im Bodenseekreis statt. Die Wirtschaftsförderung Bodenseekreis unterstützt das Netzwerk-Event für Gründer und Gründungsinteressierte als Partner vor Ort. Keynotespeaker ist Dr. Valentin Langen, Leiter von freiraum, dem Corporate Incubator der WAGNER Gruppe in Markdorf. Lesen Sie dazu die ausführliche Pressemitteilung vom 19.10.2017

Friedrichshafen, 19.10.2017
Bereits zum siebten Mal bietet die Business Night Bodensee der Wirtschaftsförderung Bodenseekreis am 9. November 2017 allen regionalen Wirtschaftsakteuren besondere Impulse sowie die Gelegenheit, wichtige Kontakte zu knüpfen und spannende Gespräche zu führen. Lesen Sie dazu die ausführliche Pressemitteilung vom 19.10.2017

Friedrichshafen, 10.07.2017
Die Wirtschaftsförderung Bodenseekreis GmbH (WFB) präsentiert bereits zum siebten Mal die Business Night Bodensee. Referent der Premiumveranstaltung ist der Wirtschaftsjournalist und ZDF-Börsenmoderator Frank Bethmann. Sein Vortragsthema: "POLITIK - BÖRSE - INFORMATIONSFLUT Der Blick eines Wirtschaftsjournalisten auf die Taktgeber sich verändernder Märkte". Eintrittskarten können ab sofort bei der WFB bestellt werden. Lesen Sie dazu die ausführliche Pressemitteilung vom 10.07.2017.

Überlingen, 22.05.2017

Gründung geschafft - und jetzt? Der nächste Vortrag in der Reihe "Forum Fit für die Selbstständigkeit" der Wirtschaftsförderung Bodenseekreis findet am Donnerstag, den 21. September im Deggenhaustertal statt. Referent an diesem Abend wird Herr Michael Ploschke, Gründercoach und Unternehmensberater sein. Lesen Sie dazu die Pressemeldung der Wirtschaftsförderung Bodenseekreis

Die Wirtschaftsförderung Bodenseekreis GmbH (WFB) bietet Einblick ins Vertragsrecht beim "Forum Fit für die Selbständigkeit“ am 22. Juni 2017 in Meersburg. Lesen Sie dazu die Pressemeldung vom 22.05.2017

 

Überlingen, 27.09.2016
Die Wirtschaftsförderung Bodenseekreis GmbH (WFB) informiert über das Förderprogramm ECOfit im Bodenseekreis: Mit systematischem Umwelt- und energiemanagement Kosten senken. Lesen Sie dazu die Pressemeldung vom 27.09.2016 und Informationen zum ECOfit-Projekteldung vom 27.09.2016 und Informationen zum ECOfit-Projekt

Friedrichshafen, 14.06.2016
Die Wirtschaftsörderung Bodenseekreis GmbH (WFB) bietet Ihnen Informationen zum Start der Vorabregistrierung der WFB-Berufswahlaktion "wissen was geht!" in den Sommerferien 2016. Lesen Sie dazu die Pressemitteilung vom 14.06.2016

 

Eindrücke vom Tag der Wirtschaft 2015

1-10 von 78 nächste Seite >>

Tag der Wirtschaft im Gewerbegebiet Schießstattäcker
Große Präsentation der Markdorfer Unternehmen

Am Tag der Wirtschaft am Sonntag, 11. Oktober, präsentieren sich die Markdorfer Industrie-, Handwerks- und Gewerbebetriebe von 11-17 Uhr im Gewerbegebiet Schießstattäcker. Die Eröffnung findet um 11 Uhr durch Bürgermeister Georg Riedmann statt.

Veranstaltet wird der Tag der Wirtschaft von der Stadt Markdorf und findet im zweijährigen Turnus statt. Die Koordination übernimmt Markdorf Marketing e.V. und der Wirtschaftskreis Markdorf unterstützt das Vorhaben finanziell.

Nach den positiven Erfahrungen bei der letzten Durchführung des Gewerbetags, wird das Konzept weiter verfolgt und nur mit kleinen Neuerungen ergänzt. Bürgermeister Georg Riedmann: „Es hat sich gezeigt, dass die Konzentration in einem abgegrenzten Gebiet für alle Beteiligten angenehmer ist. Die Besucher haben so mehr Zeit, sich die einzelnen Betriebe anzusehen, das Rahmenprogramm zu genießen und letztendlich auch in das Gespräch mit unseren Arbeitgebern vor Ort zu kommen. Betriebe, die wieder Schul- und Hochschulabsolventen über die hervorragenden Karrieremöglichkeiten in Markdorf informieren und in einer Ausbildungsbörse sich gemeinsam präsentieren, freuen sich auf die vielen Interessenten weit über die Region hinaus.“

Das Gewerbegebiet Schießstattäcker befindet sich zwischen der Ravensburger Straße, der Bahnhofsstraße, der Eisenbahnstraße und der L 207, der Zeppelinstraße. Dort befinden sich zahlreiche Unternehmen, die sich für den Standort Markdorf entschieden haben. Die teilnehmenden Unternehmen öffnen ihre Türen, informieren über ihre Produktpalette und gewähren Einblick in ihre modernen Fertigungsstätten. „Es freut mich sehr, mit welchem Engagement die Firmen diesen Tag vorbereiten und sich tolle Attraktionen und Ideen haben einfallen lassen. In der Ausbildungsbörse nehmen auch namhafte Betriebe teil, die in unseren anderen Gewerbegebieten ihren Sitz haben. Dadurch finden Absolventen auf über 500 m² eine Fülle von Karrierechancen und Ausbildungsangeboten“, informiert Lucie Fieber, Geschäftsführerin von Markdorf Marketing.

Abgerundet wird die Börse durch eine Podiumsdiskussion und Vorträge zu den Themen Ausbildung, Berufseinstieg und Duales Studium.

Das Thema E-Mobilität ist Bürgermeister Georg Riedmann ein Anliegen. Neben dem kostenlosen „Strom tanken“ am Bahnhof, gibt es seit kurzem einen Renault Kangoo Z.E., der über das Projekt emma (e-mobil mit Anschluss) über das Flinkster-Portal der Deutschen Bahn gebucht werden kann. „Am Tag der Wirtschaft werden wir dieses Zukunftsthema erneut aufgreifen, informieren und unsere Gäste unterschiedlichste e-Mobile ausprobieren lassen“, kündet Bürgermeister Riedmann an.

Damit dieser Tag zum Familientag wird, gibt es neben den Bewirtungsangeboten einen Kinderflohmarkt, Musikgruppen und eine Handwerker- und Gewerbemeile.

 

Weiterführende Links:

Wirtschaftsförderung Bodenseekreis

Wirtschaftskreis Markdorf

Handelsverband Südbaden

 

 

Markdorf Marketing e.V.
Geschäftsführung: Lucie Fieber
Hauptstr. 14 | 88677 Markdorf
Telefon: 0 75 44 - 50 02 66
Mobil: 01 71 - 3 30 34 90
E-mail: marketing@markdorf.de

Links
www.markdorf.de
www.markdorf-city.de
www.gehrenberg-bodensee.de
www.wirtschaftskreis-markdorf.de
www.seekalender.de

Service
Disclaimer
Datenschutzerklärung
Webdesign
Markdorf in 3D

In Markdorf parken Sie Kostenlos